>

Privacy


DER ZWECK DER INFORMATION

Zweck dieser Seite ist die Beschreibung der Verwaltungsmodalitäten der Site in Bezug auf die Bearbeitung der persönlichen Daten der sie konsultierenden Benutzer, die nach den Regeln der Zulässigkeit, Korrektheit, Zugehörigkeit und Mäßigung behandelt werden. 

Es handelt sich um eine Information, die auch im Sinne des Art. 13 des italienischen Gesetzesdekrets Nr. 196/2003 - Kodex bezüglich des Schutzes der persönlichen Daten - für all jene ausgegeben wird, die mit den Web-Services der BFT S.p.a., zugänglich über Internet von der Adresse www.bft-automation.com ausgehend, die der Homepage der offiziellen Website der BFT S.p.a. entspricht, interagieren. Die Information wird nur für die Site der BFT S.p.a. ausgegeben, nicht dagegen für weitere Websites, die vom Benutzer eventuell durch links konsultiert werden. Die Information inspiriert sich auch an der Empfehlung Nr. 2/2001, die die für den Schutz der persönlichen Daten zuständigen europäischen Behörden, zusammengeschlossen in der vom Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/CE (download) eingesetzen Gruppe, am 17. Mai 2001 übernommen haben, um einige Mindestvoraussetzungen zur Sammlung persönlicher Daten on-line zu ermitteln, und zwar insbesondere die Modalitäten, Zeiten und Art der Informationen, die die Inhaber der Bearbeitung den Benutzern liefern müssen, wenn diese sich mit Web-Seiten verbinden, unabhängig von den Zwecken der Verbindung.

DER INHABER DER BEARBEITUNG

Im Anschluss an die Konsultation dieser Site können Daten bezüglich identifizierter oder zu identifizierender Personen bearbeitet werden.
Inhaber ihrer Bearbeitung ist die Firma BFT S.p.a. mit Sitz in Via Lago Vico, 44 36015 Schio (VICENZA). 

ORT DER DATENBEARBEITUNG

Die mit den Web-Services dieser Site verbundenen Bearbeitungen finden am vorgenannten Sitz der BFT S.p.a. statt und werden nur vom technischen Personal des mit der Bearbeitung betrauten Büros bzw. von eventuell mit gelegentlichen Wartungsarbeiten betrauten Personen vorgenommen. Die Bearbeitung der Daten erfolgt auf der Basis ihrer Verwahrung in Informatik-Archiven in der Firma, wobei der Zugang hierzu auf die Wartungsverfahren in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Anlage B beschränkt ist.

Es werden keinerlei aus dem Web-Service abgeleitete Daten mitgeteilt oder verbreitet.?Die von den Benutzern, die die Übersendung von Informationsmaterial (Newsletter, Informationen, Kataloge, CD-ROM etc.) anfordern, gelieferten Daten werden nur zum Zweck der Ausführung des angeforderten Services oder der Leistung verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies hierzu erforderlich ist (Versand-Services der BFT S.p.a.). 

BEARBEITETE DATENTYPEN

Surfdaten

Die Informatiksysteme und die für die Funktion dieser Website erforderlichen Software-Verfahrensabläufe erwerben im Laufe ihres normalen Betriebs einige persönliche Daten (sog. log files), deren Übermittlung bei der Benutzung der Internet-Kommunikationsprotokolle implizit ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um identifizierten Betroffenen zugeordnet zu werden, sondern die aufgrund ihrer Natur über Bearbeitungen und Zusammenführungen mit von Dritten einbehaltenen Daten die Identifizierung der Benutzer ermöglichen könnten. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder die Domän-Namen der von den Benutzern, die sich mit der Site verbinden, verwendeten Computer, die URI(Uniform Resource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anforderung, die bei der Unterbreitung der Anfrage an den Server angewandte Methode, das Ausmaß der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich abgeschlossen, Fehler etc.), und weitere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Informatik-Umgebung des Benutzers beziehen. Diese Daten werden ausschließlich dazu benutzt, anonyme statistische Informationen über den Gebrauch der Website zu sammeln und deren korrekte Funktion zu kontrollieren. Die Daten könnten auch zur Überprüfung der Haftung im Fall von hypothetischen informatischen Delikten zum Schaden der Site benutzt werden und können der gerichtlichen Behörde vorgelegt werden, falls von dieser ausdrücklich verlangt.


Vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Übermittlung von E-Mails an die in dieser Site angegebenen Adressen führt zum anschließenden Erwerb der Adresse des Senders, die zur Beantwortung der Anfragen erforderlich ist, sowie eventueller weiterer persönlicher Daten, die im Schreiben enthalten sind. Spezifische zusammenfassende Informationen werden auf den Seiten der Site, die für besondere Services auf Anfrage vorbereitet sind, progressiv wiederholt oder angezeigt. 

COOKIES

Keinerlei persönliche Daten der Benutzer werden absichtlich von der Site erworben. Es wird kein Gebrauch von Cookies zur Übermittlung von Informationen persönlicher Art gemacht; ebenso wenig werden Systeme zur Rückverfolgung und Identifizierung der Benutzer eingesetzt. Der Gebrauch sog. Cookies ist streng beschränkt auf die Übermittlung der Sessionskenndaten (bestehend aus vom Server kreierten zufälligen Nummern), die zur sicheren und effizienten Erkundung der Site erforderlich sind und zu statistischen Zwecken zur Ermittlung der monatlichen Besucher verwendet werden. Der Cookie kann vom Surfer unter Verwendung der Funktionen des eigenen Surfprogramms eliminiert werden.

FAKULTATIVITÄT DER DATENÜBERMITTLUNG

Abgesehen von den spezifischen Ausführungen für die Surfdaten steht es dem Benutzer frei, die in den Antragsformularen an BFT S.p.a. oder anderweitig bei Kontakten mit dem Büro zur Einholung von Informationsmaterial oder sonstigen Kommunikationen angegebenen persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen. Ihre Nichtübermittlung kann bewirken, dass die Erledigung der Anfrage unmöglich wird. Der Vollständigkeit halber wird daran erinnert, dass die Behörde in einigen Fällen (die nicht Gegenstand der gewöhnlichen Verwaltung dieser Website sind) Nachrichten und Informationen im Sinne des Art. 157 des italienischen Gesetzesdekrets Nr. 196/2003 zu Zwecken der Kontrolle der Bearbeitung der persönlichen Daten verlangen kann. In diesen Fällen ist die Antwort obligatorisch, da sonst administrative Sanktionen verhängt werden. 

MODALITÄTEN DER BEARBEITUNG

Die persönlichen Daten werden mit automatisierten Mitteln für die zum Erreichen der Zwecke, für die sie eingeholt wurden, unbedingt erforderliche Zeit bearbeitet. Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten, um dem Verlust der Daten, dem widerrechtlichen oder nicht korrekten Gebrauch und dem nicht autorisierten Zugang vorzubeugen. 

RECHTE DER BETROFFENEN

Die Personen, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die besagten Daten existieren oder nicht, sowie deren Inhalt und Ursprung zu erfahren, ihre Exaktheit zu überprüfen oder ihre Ergänzung oder Aktualisierung bzw. Berichtigung zu verlangen (Art. 7 des italienischen Gesetzesdekrets Nr. 196/2003). Im Sinne des gleichen Artikels besteht das Recht, die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung der in Verletzung des Gesetzes bearbeiteten Daten zu verlangen sowie in jedem Fall ihre Bearbeitung aus legitimen Gründen zu verweigern. Die Anfragen werden an BFT S.p.a. gerichtet. 

Diese Webseite verwendet Targeting-Werbe-Cookies (eigene und anderer Websites), die Informationen über Ihr Nutzungsverhalten im Netz benutzen, um Werbeanzeigen besser auf Sie und Ihre Präferenzen abzustimmen. Wenn Sie auf dieser Website bleiben oder fortfahren, ohne die Cookie-Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie dem Erhalt von Cookies auf unseren Seiten zustimmen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie dazu auf „Nähere Informationen über Cookies” oder auf den Link „Datenschutzinformationen” unten auf der Seite.

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite erneut oder versuchen Sie es später.