Elektromechanische Automatikantriebe für Drehtore

11 prodotti di 4 Famiglie

PHOBOS BT A

Hinderniserkennung: Das Management- und Steuerungssystem des D-Track-Paars sorgt für maximale Sicherheit bezüglich Personen und Eigentum und erleichtert die Zertifizierung des Systems.
Komplette Produktpalette für elektromechanische Drehtorantriebe für den privaten Gebrauch, einsetzbar für Torflügel bis 4 m Breite und bis zu einem Gewicht von 500 kg.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

KUSTOS BT A

Schnelle und problemlose Installation: Die neuen KUSTOS BT A-Antriebe sind so konzipiert, dass eine schnelle und problemlose Installation möglich ist. Dafür sorgen eine Reihe von wichtigen Funktionen, wie beispielsweise die magnetischen Endschalter und der magnetische Verriegelungsstift.
Komplette Produktpalette für elektromechanische Drehtorantriebe für den privaten Gebrauch, einsetzbar für Torflügel bis 4 m Breite und bis zu einem Gewicht von 500 kg.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

KUSTOS ULTRA BT A

Schnelle und problemlose Installation: Die neuen KUSTOS BT A-Antriebe sind so konzipiert, dass eine schnelle und problemlose Installation möglich ist. Dafür sorgen eine Reihe von wichtigen Funktionen, wie beispielsweise die Schnecke mit Abdeckung, integrierte Sperrklinken, magnetische Endschalter und der magnetische Verriegelungsstift.
Komplette Produktpalette für elektromechanische Drehtorantriebe für den privaten Gebrauch, einsetzbar für Torflügel bis 4 m Breite und bis zu einem Gewicht von 500 kg.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

VIRGO

Elektromechanischer Antrieb mit Gelenkarm für den privaten Gebrauch, für Türflügel bis 2 m und 200 kg.
Durch das Hebelsystem ideal für alle Installationen, geeignet zur leichten Lösung von Problemen bei großen Säulen.
Steuerung, Endschalter und mechanische Anschläge im Antrieb integriert.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

VIRGO BT A

Elektromechanischer Antrieb mit Gelenkarm für den privaten Gebrauch, für Türflügel bis 2 m und 200 kg.
Durch das Hebelsystem ideal für alle Installationen geeignet, schnelle Lösung von Problemen aufgrund von großen Säulen.
Steuerung, Endschalter und mechanische Anschläge im Antrieb integriert.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

IGEA

Angebot an elektromechanischen Antrieben mit Gelenkarm für den privaten Gebrauch, für Türflügel bis 2,5 m und 250 kg.
Ideal für Installationen auf Säulen mit großem Durchmesser dank Hebelarm für Öffnung bis 125°.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

HIDE SW

Antriebe für den privaten Bereich, 24 V, für Tore bis 150 kg Gewicht, die komplett in die Säulen der Tore und Flügel integriert werden.
Sie verschwinden komplett und ermöglichen eine „saubere“ Ästhetik der Tore, obwohl sie ein grundlegendes Element für die Antriebsleistungen sind.
Die Produktpalette Hide umfasst ein Komplettangebot an Zubehör für die vollständige Installation des Tors, wie obere und untere Scharniere.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

E5 N

Elektromechanischer Antrieb mit Gelenkarm mit extrem geringem Platzbedarf.
Geeignet für den privaten Gebrauch zum automatischen Antrieb von Torflügeln bis 1,8 m Breite und bis zu einem Gewicht von 200 kg.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

ELI 250 N BT

Serie irreversibler elektromechanischer Unterflurantriebe für Drehtore bis 400 kg Gewicht und 3,5 m Länge.
Das Magnet-Endschaltersystem (BT) garantiert langfristig höchste Präzision und Zuverlässigkeit bei allen Wetterbedingungen.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

ELI 250 N

Elektromechanische Unterflur-Antriebe für den privaten Gebrauch, für Türflügel bis 3,5 m und 400 kg.
Die integrierten mechanischen Anschläge zum Öffnen und Schließen ermöglichen eine vollkommen unsichtbare Installation, da keine Anschläge am Boden mehr benötigt werden.
Das Magnet-Endschaltersystem (BT) garantiert langfristig höchste Präzision und Zuverlässigkeit bei allen Wetterbedingungen.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

Die elektromechanischen Antriebe für Drehtore von Bft eignen sich für die Nutzung im Wohnungsbau und sind in der Lage, Tore von bis zu 500 kg Torgewicht und bis zu fünf Metern Breite zu bewegen. Dabei gewährleisten sie dem Auftraggeber absolute Verlässlichkeit und Sicherheit.
Für Sonderfälle, beispielsweise, wenn sich ein Drehtor in der Nähe einer Säule oder Außenmauer befindet und keine Bedienung durch Phobos oder Kustos möglich ist. Dann kann eine Lösung wie etwa Virgo genutzt werden, ein elektromechanischer Antrieb mit Gelenkarm, der auch eingesetzt werden kann, wenn ein geringer Öffnungswinkel realisiert werden soll.
Die Unterflurantriebe (Eli 250 N BT und Eli 250 N) ermöglichen dagegen die Nutzung in Situationen, in denen der Antriebsmechanismus nicht sichtbar und doch elegant gelöst sein soll mit Drehtoren wie etwa bei Prestige-Immobilien.
Die elektromechanischen Antriebe sind sowohl in Versionen mit 24V als auch mit 230V erhältlich und können leicht und für den Installateur absolut sicher montiert werden.
Die Produkte der Reihe von elektromechanischen Antrieben für Drehtore genießen alle Vorzüge der Anschlussfähigkeit dank der U-Link-Plattform, die eigens von Bft entwickelt wurde, um den Nutzern die Möglichkeit zu bieten, die Öffnung und Schließung des Antriebs über Smartphone oder per Fernsteuerung zu tätigen.

Vergleichen Drucken
Max. Gewicht des Tür-/Torflügels Max. Breite des Tür-/Torflügels Motor-Spannung Endschaltertyp Überlastbegrenzung Verlangsamung U-Link Steuerzentrale Stromversorgung Platine Leistungsaufnahme Nutzhub Kolbenstange Max. Winkel Betriebszeit Verriegelung Freigabe Betriebsfrequenz Schutzklasse Umweltbedingungen

Diese Webseite verwendet Targeting-Werbe-Cookies (eigene und anderer Websites), die Informationen über Ihr Nutzungsverhalten im Netz benutzen, um Werbeanzeigen besser auf Sie und Ihre Präferenzen abzustimmen. Wenn Sie auf dieser Website bleiben oder fortfahren, ohne die Cookie-Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie dem Erhalt von Cookies auf unseren Seiten zustimmen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie dazu auf „Nähere Informationen über Cookies” oder auf den Link „Datenschutzinformationen” unten auf der Seite.

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu oder versuchen Sie es später erneut.