Automatikantriebe für Industrie-Sektionaltore und Falttüren

11 prodotti di 4 Famiglie

PEGASO B CJA AUTO

Elektromechanischer 24-V-Sektionaltorantrieb für weniger intensive Nutzung bis 25 m² (Pegaso B Cja 625) oder 45 m² Torfläche im industriellen Einsatz.
Endschalter mit Absolut-Encoder und Schnelleinstellung am Boden.
Max. Öffnungsgeschwindigkeit 24 U/min und max. Drehmoment 70 Nm (Pegaso B Cja625); max. Öffnungsgeschwindigkeit 24 U/min und max. Drehmoment 100 Nm (Pegaso B Cja 645).

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

PEGASO B CJA UP

Elektromechanischer 24-V-Sektionaltorantrieb für weniger intensive Nutzung bis 25 m² (Pegaso B Cja 625) oder 45 m² Torfläche im industriellen Einsatz.
Endschalter mit Absolut-Encoder und Schnelleinstellung am Boden.
Max. Öffnungsgeschwindigkeit 24 U/min und max. Drehmoment 70 Nm (Pegaso B Cja625); max. Öffnungsgeschwindigkeit 24 U/min und max. Drehmoment 100 Nm (Pegaso B Cja 645).

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

FORB

Hydraulikantrieb für intensiven Einsatz bei Falttoren im industriellen Bereich, maximal zwei Elemente pro Flügel.
Der Antrieb ist für den Einsatz unter schwierigsten Bedingungen konzipiert und kombiniert die Stärke und typische Zuverlässigkeit von hydraulischen Antrieben.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

IGEA LB

Elektromechanische Antriebe für Falttore im industrieellen Bereich, maximal 2 Elemente pro Flügel.
Auch in der Ausführung 24 V erhältlich für größte Sicherheit und Quetschschutz sowie Präzision bei Bewegung und Verlangsamung.

Katalog (PDF-Format) Liste der Modelle ()

Die Antriebe für Industrie-, Sektional- und Falttore werden als elektromechanische Version gebaut für die Öffnung von Toren mit Flächen bis zu 45 qm und sind für mittlere Nutzungsintensität konzipiert oder als hydraulische Version für alle Industrie-Falttore, die sehr stark beansprucht werden.
Die Bft-Antriebe sind für jeden Kontext geeignet (in Handel und Industrie) und können mit D-Track-Funktion ausgerüstet sein, die speziell für die Regulierung der Öffnungsgeschwindigkeit entwickelt wurde; sie richtet sich nach den Hindernissen, auf die das Sektional- oder Industrietor trifft.

Vergleichen Drucken
Endschaltertyp U-Link Leistungsaufnahme Verriegelung Freigabe Betriebsfrequenz Schutzklasse Umweltbedingungen Türoberfläche Nennspannung Wellendurchmesser Max. Oberfläche Hub Überlastbegrenzung Verlangsamung Steuerzentrale Öffnungs- oder Schließzeit Max. Tür-/Torgewicht Länge des Torblatts

Diese Webseite verwendet Targeting-Werbe-Cookies (eigene und anderer Websites), die Informationen über Ihr Nutzungsverhalten im Netz benutzen, um Werbeanzeigen besser auf Sie und Ihre Präferenzen abzustimmen. Wenn Sie auf dieser Website bleiben oder fortfahren, ohne die Cookie-Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie dem Erhalt von Cookies auf unseren Seiten zustimmen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie dazu auf „Nähere Informationen über Cookies” oder auf den Link „Datenschutzinformationen” unten auf der Seite.

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu oder versuchen Sie es später erneut.